Pflanzenkosmos

Einzigartig und unspektakulär hat sich in den letzten vier Jahren mein Projekt PFLANZENKOSMOS entwickelt. Im prachtvollen Wichterheer Gut in Oberhofen habe ich zwei Räume gemietet, in welchen ich die Schönheit der Pflanzenwelt auf neuen Wegen erkunde. Farbe und Form, aber auch Prozesse und Gesetzmässigkeiten begeistern mich. Die Pflanzenwelt ist für mich ein freudvolles Spielfeld, welches mich weit über das Materielle hinaus - tief in kosmische Geheimnisse führt. Staunend, forschend und spielend lasse ich mich durch die Mysterien der Pflanzenwelt führen, welche aus der Urquelle ins Hier und Jetzt leuchten.

Nach einer Zeit des Ankommens für mich selber öffne ich jetzt meine zwei Räume - die SCHATZKAMMER und das SPIELZIMMER - auch gerne anderen Interessierten. Meine Angebote sind zur Zeit kostenfrei, ein Kässeli nimmt gerne einen freiwilligen Beitrag an die Raummiete entgegen.

Das Atelier Pflanzenkosmos ist auch in der Coronazeit für Einzelpersonen und Kleingruppen geöffnet, es besteht ein Sicherheitskonzept!

Die Pflanzenwelt ist für mich Mittlerin zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos und führt mich auch auf philosophische und spirituelle Wege.